•  
  •  

Logotherapie: Sinnsuche in Trauer und Leid

Logotherapie: Sinnsuche in Trauer und Leid  - 22.08.2020

Logotherapie: Sinnsuche in Trauer und Leid
Dr. Viktor Frankl begründete die Logotherapie und Existenzanalyse, die vielfach auch als die „Dritte Wiener Schule der Psychotherapie“ bezeichnet wird. Eines seiner bekanntesten Werke ist das im Jahr 1946 erschienene …trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager, in welchem Frankl seine Erlebnisse und Erfahrungen in vier verschiedenen Konzentrationslagern, darunter Auschwitz, während des Zweiten Weltkriegs schildert.
 
Herr Stefan Schwarz, Logotherapeut und Begründer/Leiter des ISF - Institut für sinnzentrierte Führung in Basel,  ist der Referent an diesem Nachmittag und wird den logotherapeutschen Ansatz nach Viktor Frankl aus dem Blickwinkel der Eltern, die um ein Kind trauern, mit uns betrachten.